Schritt 2 – Setze Dir finanzielle Ziele

5
(2)

Einer der wichtigsten Schritte auf der Reise sind neben der Vision (“Warum?”) lautet setze dir finanzielle Ziele. Durch die persönlichen finanziellen Ziele hat man ein Messkriterium für die Strategie-Cashflow, ob man auf dem richtigen Weg ist oder gegebenfalls nachjustieren kann.
Dieser Schritt spannt die Brücke zwischen der Vision und den konkreten Zielen für deine finanzielle Zukunft.

Ziele - Goals
Ziele – Goals

Setze dir finanzielle Ziele

Setze dir konkrete Ziele mit Hilfe der SMART-Formel. Die SMART-Formel ist dabei ein Hilfsmittel um deine Ziele besser zu formulieren. Jeder Anfangsbuchstabe von SMART ist ein Kriterium für ein gutes Ziel.

  • S – Spezifisch
    Ein Ziel sollte so genau spezifiziert sein wie möglich
  • M – Messbar
    Wichtig ist hier die Nennung eines Mengengerüstes
  • A – Attraktiv/Akzeptiert
    Das finanzielle Ziel muss attraktiv und akzeptiert sein, da ansonsten geringe Erfolgsaussichten sind
  • R – Realistisch
    Ziele sollten möglichst realistisch sein, sonst fehlt auf Dauer die Motivation
  • T – Terminierbar
    Jedes Ziel sollte auch einen Termin haben
SMART - Ziele
SMART-Ziele

Beispiele für die Anwendung von SMART auf Ziele

Schlecht: Ich will weniger Geld ausgeben.
Besser: Ich will ab dem 01.01. 200 € pro Monat weniger Geld ausgeben für Süßigkeiten.

Schlecht: Mein monatliches Budget darf nicht überschritten werden.
Besser: Ab dem 01.01 darf mein monatliches Budget von 2.000€ nicht überschritten werden.

Innerhalb der Strategie-Cashflow könnte es ein Ziel sein, z.B. Im Jahr 2020 Aktien zu kaufen um monatlich 100 € an Dividende an Cashflow zu generieren.

Tipp:
Setze insbesondere die ersten finanziellen Ziele nicht zu viele, zu hohe und nicht zu weit in der Zukunft, sobald man geübter ist kann man 5-Jahresziele, 1-Jahresziele und Monatsziele setzen.

Zusammenfassung

  1. Setze dir finanzielle Ziele nach der SMART-Formel
  2. Prüfe regelmässig die Ziele (alle 3 Monate), nimm dazu deine erzielten Werte vs. das Ziel
  3. Sollte ein Ziel unrealistisch im Laufe der Zeit sein, passe es entsprechend an
  4. Sobald ein Ziel erreicht wurde, setze dir ein höheres!

Quellen

Smarte Ziele formulieren von Andrea Windolph

Smart Ziele von Wikipedia

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Eine Antwort auf „Schritt 2 – Setze Dir finanzielle Ziele“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.