Vom Fahrradboom mit Aktien profitieren!

Der Fahrradmarkt wächst derzeit mit 60 Umsatzwachstum. Seit Corona sind Fahrräder heiß begehrt und das bemerkt man insbesondere beim Absatz. Nun die Frage für den Anleger wie kann ich vom Fahrradboom mit Aktien profitieren?
Die Antworten dazu gibt es in diesem Blog-Artikel.

Fahrrad
Fahrrad

Die interessantesten Aktien für Fahrradinvestments mit Dividendenausschüttungen werde ich in dem Artikel vorstellen.

Laut Zahlen des Branchenverbands ZIV wuchs der Verkauf neuer Fahrräder im Jahr 2020 um 61 Prozent auf 6,44 Milliarden Euro. Der Verband schätzt den Umsatz der Radbranche in Deutschland nun auf zehn Milliarden Euro, dass ist mehr als doppelt so viel wie vor zwei Jahren.

Des Weiteren fällt auf, dass Importe zurück gingen. Der EU-Markt profitiert von dem massiven Umsatzwachstum. Weiterer Faktor ist das der durchschnittliche Verkaufspreis pro Fahrrad (inkl. E-Bikes) in 2020 bei 1.279, -Euro lag und von dem hohen E-Bike-Anteil dominiert wird.

Besonders attraktiv sind die Aktien Accell, Shimano und Yamaha Motors. Diese werde ich im Folgenden vorstellen.

Accell Group Fahrradkonzern

Die Accell Group ist eine Holding aus dem niederländischen Heerenveen. Diese hat mehrere deutsche Fahrradmarken wie Winora, Haibike oder Hercules. Für das Jahr 2020 wurde ein Umsatz von 1,3 Milliarden Euro vermeldet. Der Anteil der E-Bikes am Geschäft von Accell ist 57 Prozent.

Qualitätscheck
Qualitätscheck Accell Group – Quelle Traderfox

Im Qualitätscheck schneidet Accell mit 7 Punkten ab. Damit ist die Aktie in der Qualität nicht unbedingt überzeugend. Man sieht zudem das es keine Stabilität hinsichtlich EPS-Wachstum und eine hohe Finanzverschuldung aufweist.

Dividendencheck
Accell Group im Dividendencheck – Quelle Traderfox

Aufgrund der Streichung der Dividenden schneidet die Accell Group im Dividendencheck nur mit 3 Punkten ab.

Shimano Konzern

Das Unternehmen Shimano ist ein japanischer Hersteller von diversen Fahrradkomponenten und -zubehör, Angel und Snowboard-Produkten. Shimano ist auch weltweiter Marktführer vieler mechanischer Fahrradteile, speziell Antriebs- und Schaltgruppen. Knapp vier Fünftel des Umsatzes erwirtschaftet Shimano mit Fahrradkomponenten und knapp ein Fünftel mit Angelzubehör (Ruten und Rollen). Somit handelt es sich um ein Freizeitunternehmen.

Qualitätscheck
Qualitätscheck Shimano – Quelle Traderfox

Im Qualitätscheck erlangt Shimano 9 von 15 Punkten. Punktabzug erhält Shimano durch ein sehr hohes KUV und ein geringes Wachstum.

Dividendencheck
Dividendencheck Shimano – Quelle Traderfox

Der Dividendencheck von Shimano erhält aufgrund der schwankenden Dividende über die Jahre nur 5 Punkte.

Yamaha Motor

Die Yamaha Motor Company, Ltd. ist ein japanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Iwata, Japan. Der Mischkonzern stellt im Geschäftsbereich Mobilität Motorräder, Quads und Motoren (insbesondere Bootsmotoren) im Schwerpunkt her. Die Industrie-Sparte des Unternehmens produziert und vertreibt Generatoren, Pumpen, Roboter, SMT-Bestückungsautomaten, Drohnen, Anlagen zur Wasseraufbereitung, Schwimmbecken usw. Die Yamaha Motor ist ein eigenständiger Konzern mit 131 konsolidierten Tochtergesellschaften.

Qualitätscheck
Qualitätscheck Yamaha Motor – Quelle Traderfox

Im Qualitätscheck erhält Yamaha Motor 7 Punkte. Problem ist das unterschiedliche Wachstum.

Dividendencheck
Yamaha Motor – Dividendencheck

Yamaha Motor erreicht im Dividendencheck 7 Punkte. Ursache ist die schwankende Dividendenhöhe.

Fazit zu Fahrradboom Aktien

Alle vorgestellten Aktien schneiden maximal mittelmäßig ab. Sicherlich handelt es sich um einen stark boomenden Markt. Die Aktien sind jedoch teilweise schon recht hoch bewertet. Erschwerend kommt die schwankende Dividende über die Jahre hinzu. Dadurch gibt es bei den Firmen keine Dividendenkontinuität.

Will man von dem Wachstumstrend profitieren und gleichzeitig Dividenden erhalten so ist für mich der Gewinner Yamaha Motor.

Passt diese Aktie in die Strategie-Cashflow? Hast Du Aktien im Bereich Fahrradhersteller/zubehör? Findest Du den Trend interessant?

Ich freue mich auf Kommentare.

Weiterführende Links

ZVI Marktdaten
ZIV Marktdaten 2020
Absatz von Fahrrädern steigt massiv – Börse am Sonntag
Aktientipps für den Fahrradboom – Finanzen.net
60 Prozent Umsatzwachstum – Manager Magazin

Wichtiger Hinweis – Haftungsausschluss

Alle Artikel auf Strategie-Cashflow.de stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar und sind daher keine Anlageempfehlung oder -beratung. Die dargestellten Informationen geben lediglich die Meinung des Autors wieder. Deshalb sollte jeder für sich abwägen und stets prüfen bevor er sein Kapital einem Risiko aussetzt.

Zudem bin ich in vielen genannten Punkten eventuell nicht objektiv, da ich selbst investiert bin und es meine Meinung zu dem Thema widerspiegelt.

* Werbelink

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Jetzt den Artikel auf strategie-cashflow.de lesen […]